Sekten: Ivo Sassek und die OCG

Leider sind einige Gemeinden durch die sektiererische Gruppe von Ivo Sassek in mitleidenschaft gezogen worden.

Dieses Buch gibt nützliche und faire Infos über die Aktivitäten dieser Sekte und weitere Hintergründe.

Verlagstext: Der Schweizer Prediger Ivo Sasek gründete 1999 die „Organische Christus-Generation“, deren Leiter und zentrale Gestalt er gleichermaßen ist. Sasek vertritt ein pfingstliches Glaubensverständnis. Er und seine Frau Anni haben elf Kinder. Sie treten inzwischen als Familie mit ihren Oratorien in den größten Hallen auf. Nach eigenen Angaben hat sich ihre Bewegung auf 460 Gruppen in 19 Ländern Europas ausgebreitet. Von etlichen Gemeinden haben sich Sasek-Gruppen abgespalten.

Was glaubt und lehrt Ivo Sasek? Was macht ihn und seine OCG für viele Christen so anziehend? Wilfried Plock hat sich intensiv mit der Sasek-Bewegung auseinandergesetzt und ein aufklärendes Buch vorgelegt. Er beschreibt zuerst Saseks Werdegang, analysiert dann gründlich Saseks (Sonder)Lehren – neuerdings auch die Reinkarnation – und beweist dann die eindeutig sektiererischen Strukturen der Organischen Christus-Generation. Sein Buch kann gerade wegen des letzten Kapitels als Muster dienen, um Sekten und religiöse Sondergruppen anhand der Bibel zu entlarven.

Advertisements

63 Gedanken zu “Sekten: Ivo Sassek und die OCG

  1. Hallo zusammen, ich bin zufällig auf diese Seite gestossen und ich möchte noch was zu dem Buch über die OCG sagen: Ich kenne Ivo Sasek und die OCG persönlich und bin der Meinung, dass dies kein Beweis ist, dass Ivo Sasek und „seine“ OCG eine Sekte ist, nur weil jemand ein Buch darüber geschrieben hat! Ich kenne und schätze Ivo Sasek und seine Familie sehr, weil sie echte Harmonie real erlebbar demonsrieren. Da wird echtes Christsein gelebt und das nicht nur in Wort, sondern auch in Kraft (sichtbarer, erlebbarer Beweis)!Gerade wir Christen wissen es doch: Auch in unseren Beziehungen mit Mitmenschen, Ehen und Familien erleben wir doch, dass Frieden und Harmonie nicht produziert werden kann, dazu braucht es Gottes Kraft!
    Und da sind sie ein Vorbild und zeigen mit ihrem Vorleben, dass Gott in und durch sie wirksam ist! Geht doch lieber auf ihre persönliche Homepage: http://www.ivo-sasek.ch
    liebe Grüsse

  2. hentra schreibt:

    @Beatrice: Ich glaube dir, dass diese Familie auf dich einen guten Eindruck macht. Ich habe mir die HP angeschaut und man muss wirklich sagen, dass die sich sehr aufgeschlossen und durchaus sympathisch präsentieren.

    Trotzdem kann ich dir nur empfehlen, dass genannte Buch zu lesen. Die dort genannten kritischen Punkte sowie der dort beschriebene Erlebnisbericht eines ehemaligen Insiders lassen aufhorchen. Es wäre wohl zu einfach, dies einfach nur als gemeine Verleumdung oder Propaganda klein zu reden.

    Allein schon die dort verbreitete Ansicht über Kindererziehung halte ich für extrem problematisch. Aber auch der sog. „Bemessungsdienst“ ist alles andere als unproblematisch.

    Das Ivo Sasek zurecht manche Wunde Punkte der Christenheit nennt, indiziert noch nicht, dass seine eigenen christliche Praktiken und Interpretationen richtig sind.

    Ich halte ihn für gefährlich, aber seine Motivation würde ich nicht unbedingt hinterfragen. Ich kann nur jedem empfehlen, bevor er sich dieser Gruppe nähert, dass o. g. Buch zu lesen und darüber zu beten.

    Es geht nicht darum, die Besucher(innen) dieser Gemeinschaft zu kritisieren oder deren Heil infrage zu stellen. Aber es gibt viele gut christliche Gemeinden, welche nicht diese fragliche, zum Teil gefährliche Elemente haben.

    Soviel mal dazu 🙂

  3. Ich kam aus dem Drogenmillieu und wurde dank dem offenen Haus von Ivo Sasek (Reha) frei von den Drogen! Ich lebte im selben Haus mit. Ich spreche also als Insider, nicht als blosser Besucher. Ich erlebte daher Ivo und seine Familie usw. aus nächster Nähe und bin nach wie vor überzeugt, dass „das Zeugnis meines Er-Lebens“ mehr Gewicht hat, als ein Buch! Wenn ich ein Buch schreiben würde, dann würde meine Berrichterstattung ganz anders aussehen (wie schon bezeugt!)Seht ihr, darum glaubt nicht einfach, verurteilt nicht einfach, geht selber hin!:-)
    So vieles sind böse Verläumdungen und Verdrehungen! Ps: Das erwähnte Buch hab ich Zuhause:-)

  4. Catherine schreibt:

    hallo
    Ih (liberale Juedin) bin aml aus neugier mit meinen freundinnen auf einen Beuschertag gegangen, weil ich wissen wollte, wer dieser sasaek ist ,und ich seine Wirkung auf meine Freundinnen sehr unheimlich fand. Frueher warenm sie immer offen fuer alles, und haben uns an unseren festen besucht. Ploetzlich ging das nicht mehr, und es kamen immer seltsamere Aussagen, die michaufhorchen liessen.

    ich kann euch nur eines sagen, fuer uns ist Jesus ja nicht der maschiach, aber er ist bestimmt ein guter mensch und Prophet gewesen. Ivo sasek aber, was den Inhalt seiner Reden angeht, sowie sein Auftreten und die Art Menschen mitzureissen, zu verfuehren und zu verbloeden, ist eher eine Auferstehung von Adolf Hitler, als von Jesus. menschen Wie Ivo sasek sind brandgefaehrlich, laesst man sie an die macht ,dann geht die Welt definitiv unter!!!!

    Shalom

    • markf schreibt:

      hallo jesus ist der messias,lies mal die auferweckung lazarus,, in der jüdischen bibel steht doch das nur der messias tote auferwecken kann,,,dh.lazarus war schon mehr als 3tage tot..dh nach jüdischer überlieferung das ,wenn eine person 3tage tot ist da sein geist ihn endgültig verlassen hat,und nur noch der messias kann ihn dann noch auferwecken….und was sagte jesus?ich BIN DIE AUFERSTEHUNG….wer sonst hat lazarus auferweckt auser der messias?wenn ihr (juden)es doch selber bezeugt durch die SCHRIFT das es nur der messias kann–???????????????shalom

  5. Gast schreibt:

    “ sind brandgefaehrlich, laesst man sie an die macht ,dann geht die Welt definitiv unter!!!!“

    Genau, wir schaffen jetzt die totale Anarchie, dann geht es uns allen besser.
    Und erschießt alle Politiker….

    Soll heißen: Catherines Beitrag ist Müll. Herrschaft über andere gab es, gib es und wird es immer geben.

    Ich kenne Ivo Sasek, seine „Gruppierung“ etc. nicht, das ist für mich auch nicht weiter relevant, weil ich nicht vorhabe, irgendwo Mitglied zu werden.

  6. Hrefna Björg Ragnarsdottir schreibt:

    Ich kenne Ivo und OCG und erst seitdem habe ich Christen kennengelernt die wirklich den Weg Gottes folgen. Da sind keine Christen die Sonntags so superfromm um die Gegend laufen und Wochentags nur Müll machen sondern durch und durch echt sind. Du Johannes, ich mag deine Blogseite. Ich habe aber dieses Buch nicht gelesen aber denke ich weiß ungefähr was drin steht …

    Ein OCGer steigt eigentlich immer aus wegen seine eigene Probleme, nicht weil Ivo Sasek’s Lehren so-oder-so sind. Die Leute die aussteigen setzen aber ihre Probleme in zusammenhang mit Ivo und sagen das es seine Schuld war das alles so schief ging.

    Ich finde deshalb kann man nicht irgendein Buch lesen und dann sagen mann alles über die OCG weis. Geht einfach hin und besucht Ivo, dann erst wisst ihr Bescheid.

  7. Ellen Prussak schreibt:

    Der offene Brief von Andreas Flachowsky aus Leer, in welchem er den Autor des Buch über Ivo Sasek und die OCG voll runtermacht, ist in meinen Augen eine einzige Frechheit und Respektlosigkeit und zeigt sehr deutlich, auf welch niedrigem Niveau sich diese „christliche“ Gemeinschaft bewegt und wie unrecht sie mit ihren Argumenten haben. Ein wahrer Jünger Jesu reagiert da anders!

  8. Ragnar schreibt:

    Aber hast du das Buch über Sasek gelesen? Dort kannst du die wahre Bedeutung des Wortes „Respektlosigkeit“ erfahren. Welche insider-Info hast du wenn du behaupten kannst das Flachowski unrecht hat?

  9. Ellen Prussak schreibt:

    Hallo Ragnar,
    was mich an dem Brief so sehr gestört hat, war, wie gesagt, der äußerst unhöfliche und respektlose Ton bzw. Schreibweise (das fängt bereits mit der Anrede an, einen Brief, inbesondere einen so öffentlichen, beginnt man stets mit „Sehr geehrter Herr XY“). Man kann ja anderer Meinung sein, aber wenn sie dann so rübergebracht wird, braucht man sich über Kritík oder gar Ablehnung nicht wundern. Das Buch von W. Plock ist in keinster Weise respektlos im Vergleich zum Brief von A. F. , im Gegenteil, Herr Plock ist sehr vorsichtig mit seinen Äußerungen, er beteuert an vielen Stellen, dass er Ivo Sasek nicht schlechtmachen will, auch Gutes sieht, dennoch die Wahrheit sagen muss,wie sie ist. Eigentlich müsste jeder aufmerksame Leser das selbst bemerken und nicht so blind sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ellen Prussak

  10. Liebe Ellen, kennst Du Ivo Sasek persönlich oder urteilst Du einfach über ihn?
    Da ich ihn persönlich sehr gut kenne, muss ich einfach sagen, dass dies, was Herr Pflock als Wahrheit deklariert,pure Verläumdung ist! Ich gehöre auch zu dieser Gemeinschaft, welcher Du „niedriges Niveau“ vorwirfst. Wenn jemand Pflocks Buch vorbehaltlos liest, dann wird er doch diesem schlechten Bild über Ivo Sasek Glauben schenken. In den Sprüchen im alten Testament steht:
    „Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen und gehen einem glatt ein.“ Wie schnell glaubt ein Mensch dem Schlechten, das über einen Mitmenschen berichtet wird!Wenn wir aber die Wahrheit über einen Menschen wirklich herausfinden und wissen wollen, dann machen wir uns auf zu ihm selbst und suchen den direkten Kontakt! Zum offenen Brief: Würdest Du tatenlos zusehen, wenn man einen Freund von Dir vor Deinen Augen mit Dreck bewirft? Würdest Du zu den „Dreckwerfer“ hingehen und sagen: Bitte sehr geehrter Herr XY, würden Sie höflichkeitshalber mal mit dem Dreck werfen aufhören? Zudem geht es nicht einfach „nur“ um Ivo Sasek, sondern um das ganze Werk, welchem dieser Diener Gottes vorsteht, welches zur Wiederherstellung der Gemeinde Christi einen unentberlicher Auftrag zu erfüllen hat!In diesem Werk, welches durch Pflocks Buch mitbesudelt wird,ist klar der heilige Geist am wirken!Hier zu schweigen wäre Sünde!Wie viele Menschen würden durch das Buch davon abgehalten, allein dem heiligen Geist zu vertrauen, der sich über diesem Werk Ivo Saseks in Frieden bezeugt! Im Wort Gottes steht, dass der Friede Gottes Schiedsrichter in unseren Herzen ist. Wir können ihn alle wahrnehmen, wenn wir mit offenem, UNVOREINGENOMMENEN Herzen vor Gott stehen, um dass der heilige Geist uns zeigt, wo Jesus drin ist und wo nicht. Solche verläumderische Schriften wie Herrn Pflocks Buch machen aber die Herzen seiner Leser voreingenommen. Wer also die Wahrheit WIRKLICH VON HERZEN wissen will, der geht selber hin und überzeugt sich vor Ort!!! Mit lieben Grüssen:-)
    Beatrice

  11. Gudrun Lauster schreibt:

    Hallo Ihr alle,

    ich bin froh, zu sehen, dass es ein Buch gibt das nicht den Verfolgungstheoretiken von Ivo Sassek (ich bin der Ärmste und Verfolgtetste) entspricht sondern seine erst nach genauem recherchieren und Hinterfragen) haarsträubenden Theorien offenlegt.

    Ich war auf einer Bemessung und habe eine Freundin, die der Christusorganisation angehört. Da sind gut trainierte Scientologen am Werk! Wir haben uns an einem Nachmittag unsere Sünden rausgequetscht und wurden – jeder einzelne – persönlich angegriffen und verunsichert!!!!!
    Dieser Druck wurde ständig verstärkt, es gab keine Pausen.
    Für mich wichtigstes Insdiz: Keine Liebe sondern Druck und nacher ein synthetisches, steriles und am Ende doch nicht wahres sündenfreies Leben. Wichtigster Scientologyeffekt: Die meisten Menschen, die sich anschließen haben enorme Probleme, die ja heutzutage tatsächlich massiv sind – und fühlen sich diesen enthoben und nachher überlegen.

    Die größte Lüge und die problematischste Auswirkung sind:

    1. Christus ist schon wiedergekehrt und wird von den Anhängern, die absolut sündenfrei werden verkörpert. Sie bilden den Christus und indem sie ständig bemessen und trainiert werden bilden Sie hier auf der Erde diejenigen, die ausschließlich “reif” sind für das 1000jährige Reich.

    2. Anhängern wird jeglicher normale eigenständige Kontakt untersagt. Diskussionen werden nicht mehr geführt, da man sie ja nur von ihrer Auserwähltheit abbringen will. Sie besuchen keine Veranstaltungen mehr und wenn man mit ihnen eine Verabredung hat, lassen sie sich erst von Trainern den Kopf waschen um nicht abzufallen.

    3. Anstatt tatsächlich frei zu werden, sind sie absolut der neuen spirituellen Selbsterlösungspraxis verfallen, die vor allem genauso nur nicht so scientologisch in der Esoterik praktiziert wird – sehr viele Parallelen – ich kenne auch diese Scene!

    Am Ende werden viele kommen und sagen hier ist Jesus – in diesem oder jenem Haus…..

    Jesus selber hat mich vor diesem lieblosen jGewäsch bewahrt und mir erklärt dass er mich liebt und mir hilft meine Sünden in seiner Liebe zu überwinden und vor allem – dass er mich von den schon begangenen mit seinem Blut tatsächlich reingewaschen hat!

    Eure heute freie und von vielen falschen Geistern einstmals belastete Gudrun.

    Literaturhinweis die in Hingabe mit Jesus leben wollen: “Jesus bleibt Sieger” von Corrie ten Boom

  12. Nur Jesus Christus ist Gott,
    Deshalb waren die Wunder des Aposteln ein extrem grosse AUSNAHME.
    Die einzigen Grund fuer diesen Ausnahme darin bestand dass Jesus selbst
    Dúrfte nicht sein Auferstehung offen vor die Welt zeigen,
    Weil Gott nur sich offenbart zu denen die glauben.
    Diese Auferstehung ist der Zeichen von Jonah,
    Wer glaubt Jesus ist auferstanden braucht keine Wundern mehr sehen.
    Es kann keine „neue“ Offenbarungen geben
    Und auch keine „neue“ Aposteln oder Propheten.
    Alle Propheten und Aposteln zeigten auf das kreuz,
    Auferstehung von Jesus ist die erfullung alle wahren Prophetie.
    Alle Wunder von Aposteln und prophetische Reden in echten Sprachen
    Dieser Welt (kein kauderwelsch)
    Geschahen damals als erfullung von prophecy von Joel.
    Ein „zweites“ Bestatigung des auferstehung kann es nicht geben.
    Entweder glaubt man dieser Tatsache oder nicht.
    Ivo Sasek vertraut auf Werken und sein eigenen Herz.
    Er ist ein Falsche Apostel,
    Nur die Bibel ist von Gott bestatigt.
    Wer denkt er ist ein „neue“ Apostel ist ein Verfuhrer und ein anti-Christ,
    Der sich uber Gott stellt.
    Nur Jesus kann Dich retten und keine Mensch.
    Ivo sasek ist genau wie der Papst,der denkt er „mehr“ ist als nur ein mensch.
    Nur jesus ist Gott,wir sind dagegen nur Menschen.

  13. Ivo Sasek vertraut auf sein eigene „gute werken“,
    Er denkt „Hingabe“ sei „in Geist wandeln“
    Aber in Geist wandeln bedeutet einfach an Rechtfertigung ohne werken
    Zu glauben,
    Wer glaubt an Vergebung ohne Werken ist frei von die Macht der sunde.
    In Fleisch wandeln ist dagegen vertrauen auf sich selbst,auf werken,
    Diesen so genannte „Hingabe“ wovon er redet ist vertrauen auf Werken.
    Wir mussen nur mit die Sunde aufhoren und an seine gnade glauben.
    Ivo sasek vertraut auf sich und seine eigene „Hingabe“
    Statt auf Vergebung ohne werken zu vertrauen.
    Er ist ein mit Hochmut aufgeblasene Tor,
    Der denkt „besser“ zu sein,genau wie der Pharisaer.

  14. Hingabe aus Liebe ist ein mogliche Frucht von mein glaube
    An Gnade ohne werken
    Und nicht der weg dorthin.
    Herr Sasek vertraut auf sich selbst und werken
    Wann er von so genannte „Hingabe“ redet.
    Er verdreht Gottes Gnade in das Gegenteil Werken.
    Und ich soll niemals auf bauch gefuhl von „innere frieden“
    Vertrauen oder die worter von eines Menschen,
    Sondern allein auf Gottes Wort.
    Er ist ein mit Hochmut und Selbstgerechtigkeit aufgeblasene Tor.
    Genau wie der Papst der auch auf sich selbst vertraut und vermeintlichen
    „Hingabe“.

  15. Saab schreibt:

    Denke mal die Gefährichkeit dieser Sekte ist offensichtlich! Menschen welche auf der Suche sind, zu verführen finde ich bedenklich! Jeder der glaubt, trägt ein Stück von Gott in sich selber! Damit umzugehen muss jeder für sich selber entscheiden. Wie kann ein ehemaliger Automechaniker mit seiner Frau neun Kinder haben! Mit dem Gehalt eines Automechanikers würde das sicher nicht funktionieren. Also gründet man eine Sekte und dann funktioniert das. Moralisch für mich absolut nicht in Ordnung. Die neun armen Kinder kennen nichts anderes, die Frau auch nicht! Es ist nich an mir zu richten, das wird dann ein anderer tun!
    Meine persönliche Meinung, Glauben ist die Freiheit über seinen Glauben zu entscheiden, nicht Zwang
    und Anti Zensur Kommission!

  16. Hrefna schreibt:

    Lieber Torsten
    Sie sagen „Nur jesus ist Gott,wir sind dagegen nur Menschen.“
    Nur Jesus ist Gott, das stimmt. Aber er hat zu uns gesagt das wir wie er sein werden sollen und grössere Werke vollbringen als er!
    Nur so ein Gedanke.. 🙂

  17. Hm… das dieser Bibelvers, für diese Aussage nicht herhalten muss dürfte sehr klar sein.
    Aber jede Verführung hat ihren Lieblingsbibelvers – der aus dem Kontext der Bibel gerissen, in jeglichem Sinn, mit Genuss verdreht wird…

    Aber interessant, dass ein so alter Artikel (3,5 Jahre) immer noch für Diskussionen sorgt… 😉

  18. Lea schreibt:

    Ich bin mitglied in der ocg seid ich 5 jahre alt bin,
    also schon von Kind ab!
    Mittlerweile bin ich 17 und ich kann nur immer wieder sagen:
    Ich bin so froh in der OCG meine Heimat gefunden zu haben!
    In meinem Herzen bin ich voll dabei!
    Durch die OCG habe ich eine richtig tiefe Beziehung zu gott bekommen,
    und für mich gibt es nichts schöneres als in dieser Beziehung zu leben!
    Ich spüre einfach, in diesem Weg, auf dem ich mich gerade befinde
    da blühe ich mehr und mehr auf, da kann ich Frucht bringen für mein umfeld
    und da fühle ich mich wie ein Fisch im Wasser – einfach rundum wohl.
    Dieses Buch hat mich innerlich einfach voll gestochen,
    weil ich finde man kann nicht über etwas urteilen ohne es selber erlebt
    zu haben. Jeder soll die chance bekommen sich selber davon zu
    überzeugen, ob die OCG gut ist oder schlecht.
    Mit diesen buch werden die menschen entmündigt, weil sie es lesen und
    sich daraus eine Meinung bilden, anstatt selber sich zu überzeugen!
    Ich meine damit nicht das die OCG jedem sein Weg ist, aber
    jeder kann sich erst eine meinung über sie bilden wenn er sie selbst erlebt hat!
    Der eine sieht darin seinen Weg, und der andere vielleicht nicht,
    aber das Buch dagegen ist überflüssig und sinnlos!

  19. Judith Dassel schreibt:

    Wow….
    Schon krasse Sachen, die hier so stehen.
    Aber ist Euch mal aufgefallen, dass es immer nur um Christ oder nicht Christ und Gott, Jesus, die Bibel und all sowas geht?
    Das allein ist aber nicht das „Problem“, das ein Ivo Sasek seinen Jüngern eintrichtert.
    Ich kenne eine Sasek Anhängerin, und sie redet nicht nur vom Christ sein. Da fallen so Sachen wie „Söhne des Verderbens“ und „Die Protokolle der Weisen von Zion“ und „gezielte Wahrheitsvertuschung“
    Der Typ (Sasek) hat eindeutig ganz schwer einen am Sender, und ich bin dafür, dass so Leuten das Handwerk gelegt wird.
    Leider fällt es so redegewandten Menschen immer sehr leicht, problembehaftete Menschen zu finden und sie auf seine Seite zu ziehen.
    Diese Verschwörungstheoretiker gehören verboten, wenn sie es so groß aufziehen wie dieser Idiot!

  20. lena schreibt:

    es gibt nur einen GOTT und der ist es wert verherlicht zu werden…und hier geht es mitllerweiler soweit…ach ivo, ach ivo…am besten noch auf die knie fallen…

    irrlehren wird es immer geben…aber wenn wir die BIBEL lesen und studieren und im engen kontakt zu GOTT stehn, dann können die leute auch sehn wer recht hat und wer nicht…nämlich die BIBEL…das gewisse sekte eine heile welt vorleben ist auch mitllerweile bekannt…ich sage nur…das ganze isz mit großer vorsicht zu genießen, sonst könnte man ja knapp an der engen Pforte vorbei gehn…und ich denke das ist bestimm von der seite des feindes, also satan gewollt…in der Ewigkeit werden wir sehn, wer sich an Jesus festgehalten hat und wer an irreführer…

  21. Jesus ist auferstanden schreibt:

    Echte Prophetie hat. Nur Jesus als inhalt
    Aber alles uber jesus ist in der Tatsache der Auferstehung erfullt
    Und die einzige zukunftige ereignis von jesus ist sein wiederkommen
    Wovon niemand weissagen kann
    So es kann keine neue prophetische Botschaften mehr. geben !!
    Deshalb sagte der echte Elias Johannes der Taufer der von der Lamm
    Gottes redete,
    Nach Jesus muss Jesus zunehmen und johannes (prophet) anbnehmen.
    Und Gott spricht ganz klar von der Quelle der Vergebung (Jesus auferstanden) in Zechariah 13:1
    Und dass DANACH sind samtliche „neue“ Propheten Lugner
    Die sich vor Gott verdammt haben (Zechariah 13:3)
    Ich verspreche ihnen JEDER der heute sich Prophet oder Apostel nennt
    Ist huundertprozentig ein LUGNER
    Inklusiv Herr Sasek

  22. Torstens Antwort an "Hrefna@" schreibt:

    Jesus sagte an einzigen Tatsache werden die Menschen erkennen
    Dass Sie Junger von Jesus sind:
    An ihren LIEBE zu anderen Menschen (Joh 13:35)
    Aber Herr Sasek tut genau das Gegenteil von Liebe
    In seiner Verurteilung und Richten von anderen Menschen.
    Was Bitte soll man „vermessen. An einen glaubigen Menschen??!!
    Wenn jemand an Vergebung aus Gnade geglaubt hat,
    Dann sind alle seine Sunden weggewaschen und er ist GERECHT
    Vor Gott mit geschenkter Gerechtigkeit von Gnade.
    Wie soll ich dann „Fehler“ in Ihn finden?
    Wenn seine Sunden weg sind dann sind die auch alle weg
    Und er ist komplett befreit von der Macht der Sunde.
    Was fur ein lacherlich und perversen Vorstellung jemand zu „vermessen“
    Was soll man vermessen?
    Seine Sunden?
    Ich dachte nach man glaubt sind meine Sunden weg !!
    Oder denkt Sasek dass ein Bisschen Sunden sind noch da?
    Jesus sagte du bist VERGEBEN !!!!!
    Und du musst nur nicht weiter sundigen.
    Aber Sasek denkt er kann die Menschen „verbessern“
    Der irrt gewaltig.
    Niemand ist „wie Jesus“
    Ich bin nur ein schwacher Mensch und allein Glaube an Gnade macht mich stark und befreit mich von der Macht der Sunde,
    Und nicht ein menschlichen „Coach“.
    Jesus hat NIEMALS gesagt wir werden „wie Jesus“
    Er nur gesagt du bist vergeben und sundige nicht mehr.
    Und der knecht ist NiCHT grosser als sein Herr.
    Und die bibelstelle wo es sagt „Sie werden grossere Werke tun“
    Bezieht sich einzige allein auf die WORTE die er sprach.
    Jesus meinte in Johannes 14:12 wo er von „grossere Werke“ redete,
    Nur die Worte dass Jesus predigte,er sagte in Joh 14:10 namlich
    Die Worte sind die „Werke“
    Und dieser WORT ist der Auferstehung von den Tod wie er auch sagte in Joh 5:20. Dass ist der „grossere Werk“ der Auferstehung.
    Jesus sagte auch dieser Zeichen jonas von der Auferstehung ist der
    Grosste Werk uberhaupt.
    Und in joh 6:62 sagt er dieser Tatsache von Glaube an Auferstehung macht lebendig.
    Die Wunder dass die Aposteln taten waren „Zeichen eines Aposteln“
    (2 Kor 12:12) und die dienten allein der Zweck der Zeichen Jonas von
    Auferstehung zu bestatigen Apg 4:33
    Johannes der Taufer der Jesus sagte war der grosste alle Propheten
    Tat dagegen uberhaupt keinen Wundern (Joh 10:41)
    Jesus sagte auch dieser Prophet Johannes war der echte Elias
    Der kam BEVOR Jesus starb.
    Wofur soll ich kleine Wundern tun wie Heilungen usw,?
    Wann ich weiss jesus ist auferstanden dann weiss ich 100% dass alle
    Meine Sunden weggewaschen sind,
    Wie kann man dieser Wunder ubertreffen?
    Sasek wunscht Gericht fur anderen Menschen
    Dass ist wie Kain der Abel hasste.
    We’re nicht liebt,der hat Gott nicht.
    Ich darf niemals richten,ich darf hochstens in Liebe ermahnen,
    Aber nur Gott darf richten.

  23. Marcus Günter schreibt:

    Hallo liebe ehrliche Paulus Christen…wir haben durch die Bemessungs Prüfung eine unserer Tiefglaubenden Töchter Verloren…sie ist als einzige in der damaligen Gruppe durch die Bemessung gefallen…kam anschließend nach Hause und macht bis zum heutigen Tag eine tiefe Kriese durch…magersüchtig geworden…hat als trotz sich nun auch einen „Nichtglaubenden Freund“ geangelt….wir verlieren sie immer weiter…War vorher unser Famil. „Glaubenswächter“…mit gelebtem Christlichen Glauben…aber das war vor Ivo Saßek…
    Wo ist denn die tolle Christliche Führungsperson…die im schwachen…den Menschen abstürtzen lässt….
    Leider ist die Praxis eben doch anders

  24. Rody schreibt:

    In unserer Gesellschaft ist schwarz weiss und weiss schwarz. Satanisten regieren die Welt und verdrehen alles. So verdrehen sie auch die durchaus guten Taten von Ivo Sasek.

    • Fabiano schreibt:

      Irrtum, Sasek ist es, der verdreht. Und doch stimmt die Hälfte dessen, was er behauptet. Er IST der wahre Vertreter seines Gottes, und die kläuse in San Francisco sind die Pharisäer. Von der church of satan. Sasek lebt Ungnade, Lüge, Hass, Zorn und Verleumdung, Stolz und Selbstgerechtigkeit vor. Er behauptet, Jesus zu kennen. Ja, er kennt ihn! Doch er hat die wichtigste Antwort vergessen oder verdrängt, die ihm Christus gegeben hat. „hinfort mit dir, sasek, denn es steht geschrieben: du sollst Gott, den Herrn, anbeten und ihm allein dienen „.

  25. Hans schreibt:

    @Rody,
    ich versuche höflich zu bleiben, aber dieser Unsinn klingt nach „Keine Ahnung und noch ziemlich viel davon“
    Aber wenn man in so einem Sasek-Sekten-System gefangen ist, wird das wohl die Regel sein.

  26. Any schreibt:

    Ich habe das buch auch gelesen und das wenigste das drin steht ist wirklich wahr. Sehr vieles wurde verdreht. Ich bin selber in der OCG, steige jetzt aber aus, weil ich es nicht mehr mit meiner Familie und meiner Zukunft vereinbaren kann.

    Vorallem der Bericht von johannes erstaunte mich sehr. Ich habe diese erlebnisse ganz anders erlebt. (Bs, dass die OCG er verschlossens seien und ihm keine Antwort gaben, mit mir sprachen sie ganz offen und freundlich und kamen auf mich zu, auch schon, als ich das erste mal an einem Treffen dabei war.)

  27. Vielen Dank für diesen Kommentar.
    Es gibt sicher unterschiedliche Erfahrungen die in dieser Gruppe gemacht wurden (gerade auch bzgl. dem Dialog).
    P.S. der Johannes im Buch ist nicht derselbe wie ich – nur um Missverständnisse zu vermeiden 🙂

  28. Capraio schreibt:

    Keiner ist gerecht, nicht einer! Das hat Jesus gesagt!

    Darum haltet es und betet wie König David auf Knien!

    „Herr vergib mir, meine Sünden sind mehr als Haare auf meinem Haupt!
    Herr eile, um mir zu helfen!“

  29. Capraio schreibt:

    „Denn ich weiss sehr wohl, was für Gedanken ich über Euch habe;
    Gedanken des Frieden, denn Ihr seid zur Freiheit berufen“

    Freiheit bedeutet auch Unabhängigkeit.

    Unabhängigkeit gegenüber allem und jedermann, und das selbst gegenüber Gott!
    Denn selbst Gott gibt uns die Freiheit sich für oder gegen seinen Weg zu entscheiden.

    Darum sind wir Kinder Gottes, weil Kinder lernen, weil Kinder niemals schon am ersten Tag laufen können, und Kinder vielmals das Ziel verfehlen!

    Darum vergibt JESUS unsere Sünden, weil er weiss, dass wir verfehlen, dass wir sündigen, und darum; (J)esus (E)rlaubt (S)ünde (U)m (S)ünde und vergibt uns die Sünde wenn wir sie bereuen!

    Darum sagt GOTT, (G)ehe (O)hne (T)eufels (Tabu), gehe deinen Weg ohne die Anklage Satans, weil Satan uns ständig bei Gott verklagt, wie fehlbar wir Menschen doch sind, und Satan zweifelt somit selbst das Werk Gottes an, „und als alles geschaffen war… und siehe, es war gut.“
    Es ist Satan der die Zweifel säät, siehe HIOB.

    Darum sind wir nur aus Glauben und nicht aus Werken gerettet, das KEINER sich rühme, er hätte die Erlösung aus seinen eigenen Werken erhalten, sondern nur durch die Gnade Gottes, weil er weiss, dass wir Kinder sind!

    Und wie sind Kinder? Erinnert ihr Euch?

    Selbst Johannes der Täufer befand sich nicht als würdig genug unserem Herrn die Schuhe binden zu dürfen!

    Gott sei mit euch und Liebe auf allen Euren Wegen.

  30. Wer als bekennender Christ die Welt richtet, verlässt biblischen Boden. „1. Korinther 5,12 Denn was habe ich zu richten, die draußen sind? Richtet ihr nicht, die drinnen sind? 13 Die aber draußen sind, richtet Gott.“ Ob Ivo Saseks AZK oder Klagemauer-tv, Dort verweist man immer auf des geringere Übel. Es wird mit Fingern auf die „Schuldigen“ draußen gezeigt und man maßt sich an, den richtigen Blick hinter die Kulissen und den Willen Gottes zu haben. Wiedergeborene Christen bringen der Welt Gnade und nicht Gerechtigkeit. Wer der Welt Gerechtigkeit bringt und mit Fingern zeigt, ist selbstgerecht. Draußen sieht das gut aus, von drinnen gesehen ist das aber nach meiner Einschätzung geistlich total daneben.
    Ivo Sasek gefällt mir menschlich gut, er hat eine klasse Stimme und ist supermusikalisch… aber eben leider ein Verführer zur Selbstgerechtigkeit – und das ist bitterer Ernst.

  31. Einer von vielen schreibt:

    Das Problem an der ganzen Geschichte ist, das da alles immer sehr gut klingt bei Ivo Sasek.
    Er kann super Sprechen. Er lebt von seinen Überzeugungen (hoffe ich).
    Viele Kriminelle sind aber auch sehr gute Redner, man kann alles lernen.
    Die AZK Beiträge haben durchaus Sinn. Vieles ist sehr wohl Wahr.
    Wenn ich aber an so eine Veranstaltung gehe und dann gezwungen werde, Sektenartige Zwänge sich zu Unterordnen. Dann ist das Risiko kleiner nicht mitzumachen.
    Auch wenn ich Teilweise Überzeugt bin dass es keine Sektenartige Organisation ist.
    Versuche ich es gar nicht.
    Ich habe selbst auch schon einem Menschen Mehr Geld als ich habe gegeben.
    Da Ihre Familie Schulden und Hunger hatte, ohne jede Gegenleistung.
    Wegen dem bin ich kein Sektenführer.
    Auch habe ich einen bisschen anderen Glaubensansatz, ich denke Wir alle sind Gott zusammen. Aber….. kein Lebender weiss das, auch ich nicht.
    Ich träume auch, (das sind keine Visionen).

  32. Echter Zungen war niemals eine Kauderwelsch
    Zungen war eine Weissagung in fremde Volkersprache zB Griechisch
    Manchmal war jemand anwesend mit die Sprache als Muttersprache,
    Dass war der Fall „Ausleger anwesend“
    Manchmal war niemand zufallig da mit der Sprache als Muttersprache
    Dass war der Fall „unbekannter Sprache“
    Aber trotzdem wusste der Redner dass Gott durch Ihn geweissagt hat,
    Und weil er dieser Wunder sah war seine eigene Glaube „erbaut“
    Echten Zungen kam immer vollig unerwartet allein wann Gott spechen wollte,ahnlich wie bei Konig Saul in 1 Samuel 10:6 wo Gott
    Vollig unerwartet durch Saul weissagte.
    Wie bei alle echter Prophetie 2 Petrus 1:21
    Die Falsche von Damonen inspirierte Kauderwelsch aus Pfingstlerkult
    Kommt dagegen immer exclusiv nach Menschenwillen
    Der Pfingstler kann sein Kauderwelsch produzieren jederzeit wann er der Mensch es machen will.
    Wenn Jesus fur Mich betet weiss ich niemals wann oder was Jesus gebetet hat weil er betet fur Mich in geheim in Himmel nach Gottes souverane Willen
    Lese Lukas 22:32 Simon hat nichts gesprochen uberhaupt und wusste gar nicht dass Jesus fur Ihn gebetet hat.
    Lese Romer8:27 Wer „erforscht die Herzen“ Antwort Jesus
    Und er betet in verborgenen und du weisst nie was davon.
    Alle echten Prophetie spricht NUR von Jesus und sonst nichts
    Aber alles von Jesus ist schon erfullt worden in der Auferstehung
    Ivo Sasek ist eine Lugner und Verfuhrer und „Anti-Christ“
    Weil „anti“ bedeutet ersetzen
    Und Sasek ersetzt Jesus mit Sasek
    Alle Echten Prophetie steht in Bibel und hat nur Jesus als Inhalt und alles von Jesus iist schon 100% erfullt in der Tatsache dass Jesus von den toten auferstanden ist
    Deshalb kann es heute keiner „neue“ Propheten oder Apostel geben
    Weil alles uber Jesus ist schon vollbracht in der Auferstehung
    Und der nachste Tat von Jesus ist sein Wiederkommen wovon niemand weissagen kann.
    Sasek redet nicht Wahrheit weil Wahrheit ist nicht in ihn
    Sasek redet seine eigene perversen Gedanken aus sein eigene verfuhrten Herz

  33. Any schreibt:

    Ich bin selber in der OCG und dieser Entscheid, in die OCG zu gehen vor zwei Jahren war der beste den ich machen konnte. Es geht mir da so gut und ich durfte das wahre Leben kennenlernen, ein Leben voller Liebe und Freundschaft.
    In diesem Buch stimmt das meiste nicht!

    Ich kann der Lea nur voll und ganz zustimmen, ich darf mit ihr zusammen einen Dienst in der OCG machen und die Lea lebt das voll und ich spüre, wie sie mit ganzem Herzen dabei ist und alles gibt weil sie so Freude daran hat. (Ich natürlich auch 🙂 )
    Wenn du dir nicht vorstellen kannst, wie das Leben dort ist, dann komm und sieh dir die OCG an!

    Auch behaupten viele, die Kinder von der Familie Sasek brechen aus sobald sie Volljährig sind. Aber das ist nicht geschehen nur noch 3 Kinder von den 11 sind noch nicht 18 und ALLE sind mit ganzen Herzen voll dabei und geben alles sie sind zu 200% (oder noch mehr!) dabei und lieben die OCG.

    In einem vorherigen Kommentar habe ich geschrieben, dass ich aussteige, ich habe das auch gemacht und ein viertel Jahr nichts mehr mit der OCG zu tun gehabt, doch nach einer weile habe ich so Sehnsucht nach der OCG bekommen, ich habe die tollen Leute, das Leben und die Schulungstage vermisst. Jetzt bin ich wieder ganz dabei und könnte es mir nicht mehr ohne vorstellen. Auch habe ich gemerkt, dass ich das ganz gut mit meiner Ausbildung und meiner Familie vereinbaren kann.

    • Schade, dass du wieder zurückgegangen bist…
      Mein aufrichtiger Wunsch für dich ist, dass Gott dich segnet und du die Verbindung zu ihm als tragend erlebst und nicht die Mitgliedschaft in dieser Organisation. Jeder Mensch der dich an sich binden will handelt verwerflich.

      Das die Kinder dabei sind lasse ich nicht als Argument gelten. Das haben Sekten leider an sich. Durch eine starke Indoktrination und/oder auch durch eine sehr gewalltvolle Erziehung (siehe Sasseks Publikationen), welche Kinder eben auch bricht,(!) kann dies sicher genau so erwirkt worden sein.

      • Keksdose schreibt:

        @Johannes
        Schade dass du so schlecht über die Organisation denkst, die Massenmedien haben dich wohl auch negativ beeinflusst.
        Ivo Sasek macht wirklich sehr viel Gutes. Vielleicht solltest du dir ein Bild von Ihm machen indem du Persönlich mal einen Besuch bei Ihm abstattest.
        Ich hoffe dass du dein Herz öffnest und in dich hineingehst. Urteile nie über jemanden dessen Situation nicht kennst. Höre zu und lerne.

        • Klar, @Keksdose… ich bin ganz von diesen bösen Medien beeinflusst… 😀
          Ist das jeder der diese Gruppierung (um es diplomatisch auszudrücken), berechtigterweise, kritisiert?

          Ich möchte nicht einmal bestreiten, dass auch gute Motive vorhanden sein könnten (muss ja nicht alles nur ein Streben nach Macht sein), aber das schützt eben nicht vor einer unbiblischen und verderblichen Irrlehre… Sorry, klingt hart, ist aber nun doch einmal wahr.

          Aber die Diskussion wird wohl nicht so viel bringen, da die meisten Teilnehmer in dieser Bewegung sie nicht hinterfragen wollen/können – das ist das tragische Resultat wenn man Menschen an sich bindet und nicht an Gott und sein Wort….

          Ich wünsche dir alles Gute!!

        • keksdose schreibt:

          @Johannes Was ist an einer Lehre nach Liebe falsch?
          Jeden Menschen zu achten und zu respektieren?
          Menschen in Not zu helfen, wenn sie Hilfe brauchen? Klar dazu muss man nicht in der OCG sein, da gebe ich Ihnen Recht. Es kann aber ne Chance sein seine Sichtweise von diesem anderen Winkel zu sehen. Wer damit nicht Einverstanden ist, kann von da natürlich wieder austreten, oder gar nicht erst eintreten.
          Ich kann Ihnen nur empfehlen die Massenmedien zu hinterfragen, und selbst anfangen mit dem Herzen zu denken, denn die Meinungen werden vielfach von den Medien gemacht und diese werden von Irgend welchen Interessengruppen diktiert. Zu meiner Person.
          Ich selbst bin nicht bei der OCG und möchte Eigentlich nur Vermitteln und zum Denken anregen.
          Die OCG ist aus meiner Sicht eine Super Liebe Gemeinschaft, mit vielen tollen Menschen, da ich mich Intensiv damit beschäftigt habe kann ich das auch Schreiben.
          Anti Zensur-Koalition und Klagenmauer.tv bevorzuge ich mittlerweile mehr als die öffentlichen Medien.

        • Zitat meiner Antwort vom 06.07.2014:
          Aber die Diskussion wird wohl nicht so viel bringen, da die meisten Teilnehmer in dieser Bewegung sie nicht hinterfragen wollen/können – das ist das tragische Resultat wenn man Menschen an sich bindet und nicht an Gott und sein Wort….

          wird gerade bestätigt…

      • Fabiano schreibt:

        Ja, am jüngsten hat er sie am liebsten… Wie steht geschrieben? „wehe dem, der einen dieser Kleinen zum Abfall verführt. Es wäre ihm besser,… “ ja, Herr reichsherrenchrist sasek Streicher. Auch ihre Bemessung kommt noch…

  34. Einer von vielen schreibt:

    Hey wünsche Euer Organisation alles gute. Ich finde es toll was Ihr macht.
    Ich würde mich da auch gerne anschliessen aber habe meine eigene Mission auf Erden zu erfüllen. Geleitet von meinem Herzen und meinem wachen Verstand.
    Btw. hübsche Sasek Töchter die gefallen mir, wären sogar in der nähe meines Alters (die Älteste). Da hätte aber der Jvo was dagegen :P.

  35. Hans schreibt:

    Sekte ich kenne ihn auch und hab das gefangenen Lager in Walzenhausenals Kind durchleben müssen

    • gerd schreibt:

      Hallo Hans,
      ich denke sehr kritisch über Herrn Sasek und die „Bemessung“. Ich freue mich, wenn du Kontakt zu mir mir aufnehmen würdest.
      Gerd
      gerdrichter62(att)gmail.com

  36. Einer von vielen schreibt:

    Hans erzähl mal was hast du da schlimmes erlebt und wie bist du da hineingeraten? Damit ich mir ein Bild machen kann.
    Als Aussenstehender ist es schwierig sich da hineinzudenken.
    Liebe Grüsse

    • Susi schreibt:

      Guten Tag.Ich war auch in Walzenhausen.Bemessung war echt hart,jedoch wurde ich dadurch Christ.Jetzt habe ich aber nach ein paar Wochen totalen Zweifel,weil ich eingetrichtert Krieg ich bin ein Dreckskerl ja ein Sünder,und soll wieder und wieder kapitulieren.Und ich habe alles falsch gemacht in meinem Leben.Ich möchte in eine freie Gemeinde und jetzt heisst es der Teufel führt dich wieder.Nein Jesus führt,denn ihm gehöre ich.

  37. Debbie schreibt:

    Wo bekomme ich das Buch her? Ist mega wichtig!
    Ich war auf einer Bemessung und mir geht es sehr schlecht. Gibt es hier Aussteiger?

      • Debbie schreibt:

        Vielen Dank Johannes und es geht mir beim Lesen des Buches auch nicht darum diese Menschen zu verurteilen. Mich interessieren nur andere Erfahrungen und ob andere ähnlich grausames erlebt haben.
        Ich könnte auch ein Buch schreiben!
        Und ja es ist eine Sekte! Die ganz und gar nicht ungefährlich ist!

    • age schreibt:

      Hallo Debbie Lies dieses Buch bitte NICHT!! Ich habe es selber gelesen und es stimmt nicht was da drin steht. Du kannst es schon lesen, aber du bekommst dadurch en völlig falsches Bild von der OCG. ich war selber 2.5 Jahre dabei und es stimmt nichts

        • Age schreibt:

          erstes es ist KEINE Sekte!! und zweiteins ich wüsste nicht warum du harmlos schreibst, die OCG schaded niemandem, die OCGer sind alles ganz tolle Leute!

      • Debbie schreibt:

        Ich hoffe sehr das du nicht mehr dabei bist. Hast du erlebt wie man mit Kindern in der Bemessung umgeht?

        • gerd schreibt:

          Liebe Debbie,
          ich würde sehr gern mit jemand sprechen, der an einer Bemessung teilgenommen und sie und die OCG, tja, eher problematisch erlebt hat. Könntest du mir eine Mail schreiben, damit ich Kontakt mit dir aufnehmen kann? gerdrichter62(att)gmail.com
          Liebe Grüße, Gerd

  38. Fabiano schreibt:

    Ist euch schon aufgefallen, wie sehr sich die pro sasek Aussagen ähneln bezüglich Inhalt, Stil und der stillen Weigerung, auf konkrete sasekkritik präzise einzugehen ohne allgemeinplätze marke führerguru sasek?

    • gerd richter schreibt:

      Hallo Fabiano,
      wenn Du zu einem Gespräch zum Thema Sasek bereit wärst, würde ich mich sehr freuen. Du scheinst Herrn Sasek kritisch zu sehen. [Mail vom Admin entfernt]
      Liebe Grüße, Gerd

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.