Exakte Wissenschaft?

Je strenger sich meine Argumentation im exakt -naturwissenschaftlichen Rahmen hält, …. desto weniger Scheu habe ich, als Alternative zum Darwinismus die Erschaffung der Welt durch einen allmächtigen Schöpfergott in Betracht zu ziehen – ohne die Probleme zu übersehen, die das mit sich bringt.

Bruno Vollmert, Das Molekül und das Leben, Rowohlt 1985, S. 26

Dawkins: Kreationisten = Holocaustleugner

Richard Dawkins zeigt einfach mal wieder, wie man in unserer Zeit Gehirnwäsche und ein Denkverbot praktiziert.
Er, der ein Vertreter, von der wissenschaftlich unhaltbaren, Hypothese der Makro-Evolution, stellt Vertreter der Schöpfung auf eine gleiche Stufe wie die Holocaustleugner…

Muss man so vorgehen wenn man nicht mehr mit „Wissenschaft“ überzeugen kann (weil die Hypothese nicht haltbar ist)?
In seinem neuen Buch geht er so vor und stellt solche Thesen auf und versucht mit mit Mikroevolution die Makroevolution zu erklären -> wissenschaftlich einfach falsch…

Solche lächerlichen Behauptungen gibt es auch im folgenden Clip, wenn es nicht so ernst wäre würde ich darüber lachen Weiterlesen